Holbeinbrunnen (Spalenbrunnen)


Use the BACK-Icon twice to return to VTour


er in der Schweiz zu den schönsten Reanissancebrunnen gehörende Holbeinbrunnen, stand ursprünglich vor dem Spalentor.

Im Jahre 1839 wurde er an die Spalenvorstadt versetzt. Die reichverzierte Säule stammt aus dem 16. Jahrhundert. Auf dem Stock ist ein zum Tanz blasender Dudelsackpfeiffer zu sehen. Nach der Versetzung an die Spalenvorstadt, wurde der Brunnen mit einem achteckigen Trog versehen.

Das Original der Säule kann im Historischen Museum bewundert werden.