Totengässlein


Use the BACK-Icon twice to return to VTour


nfangs wurde das Totengässlein auch Totengasse oder Todgasse genannt. Der Name existierte schon vor dem grossen Erdbeben von 1356, weil die Toten früher vom unteren Bezirk der St. Peter-Pfarrei zum Friedhof am heutigen Peterskirchplatz getragen wurden.

Heute befinden sich traditionelle Handwerksläden im Totengässlein.