Vierlindenbrunnen


Use the BACK-Icon twice to return to VTour


er Vierlindenbrunnen wurde 1759 als Sodbrunnen erbaut. Der Mittelteil mit der Kuppel, gestützt durch vier Säulen, trug einst eine Vorrichtung für den Aufzug eines Eimers. An den Brunnen anschliessend, stehen zwei Tröge, die durch Rokokofelder verziert sind.