Der Tambourmajor


Use the BACK-Icon twice to return to VTour "Fasnacht"-Mainpage


er Tambourmajor ist die zentrale Figur einer Fasnachtsclique, eine Art Dirigent. Er gibt den Takt an, "winkt" die Märsche ab (beendet das Musizieren der Fasnachtsclique mit einem bestimmten Zeichen mit dem Tambourmajorstock) und sagt neu zu spielende Märsche an. Zusätzlich bestimmt er meist, wie lange ein Halt eingelegt wird. Der Tambourmajor ist sehr oft eine Schlüsselfigur im ausgespielten Sujet (Thema). Das Kostüm ist oft sehr pompös und die Larve (Maske) ist aufwendig und überproportional gross. Der Tambourmajor erhält vom Comité am Montagnachmittag die Zugsplakette (eine grosse Fasnachtsplakette).

Die Stammvereine und die Alten Garden besitzen Jahr ein Jahr aus die gleiche Person als Tambourmajor. Bei vielen Jungen Garden und den Binngis ist dies anders. Jedes Jahr werden die beiden besten neuen Tambouren zu Tambourmajoren nominiert. Der Tambourmajor ist ein Würdenträger. Für jeden Tambour ist es eine Ehre als Major nominiert zu werden.