Das Sujet


Use the BACK-Icon twice to return to VTour "Fasnacht"-Mainpage


iele Cliquen verkleiden sich an der Fasnacht zu einem bestimmten Thema, Sujet genannt. Beim Sujet handelt es sich meist um ein aktuelles Thema aus dem vergangenen Jahr, das humorvoll aufgegriffen und ein wenig ins lächerliche gezogen wird. Die Themen sind dabei recht unterschiedlich und vielfältig. Sie erstrecken sich von lokalpolitischen Themen bis hin zu internationalen Skandalen.

Nebst der passenden Verkleidung wird auch eine Laterne mit passenden Bildern erstellt. Auf der Laterne befinden sich nebst den farbenprächtigen Bildern Sprüche, Verse und Texte zum entsprechenden Sujet. Diese sind jedoch nicht in schriftdeutscher Sprache verfasst sondern in Dialekt. Um das Sujet mit noch mehr Text zu untermalen, werden sogenannte "Zeedel" gedruckt und durch die "Vorträbler" am Umzug (Cortege) an die Passanden verteilt. Auch diese Texte sind in Dialekt. Passend zum Sujet verkleiden sich die Tambouren, die Pfeifer, der Tambourmajor, manchmal auch die Vorträbler. Die Verkleidung besteht aus einem Kleid, dem Kostüm und einer Larve, einer Art Maske. Sehr selten tragen die Pfeifer und die Tambouren das gleiche Kostüm und die gleiche Larve. Sie verkörpern meist einen Teil zum entsprechenden Thema. Der Tambourmajor besitzt meist ein aufwendiges Kostüm und eine grosse Larve. Er ist die Schlüsselfigur des Sujets.

Für Auswärtige bedarf es meist eine recht grosse Portion an Phantasie und Geduld, um das Dargestellte interpretieren zu können. Das Sujet wird in diversen Fasnachtsversammlungen und Sujetkommisionen ausgewählt. Jede Clique hält ihr Sujet absolut geheim bis zur Fasnacht.